Früh übt sich, wer ein Feuerwehrmann(-frau) werden will.

Wie auch so viele andere Feuerwehren im Land, haben auch wir schon früh erkannt, das es ohne Jugendarbeit nicht geht.

Angefangen hat alles im Jahr 1997. Damals noch ganz ohne jede Vorstellung was wird und wo es hinführt. Doch schnell wurde jedem klar, dass es sich bei dieser "Freizeitbeschäftigung" um mehr handelt, als zum Beispiel beim Fussballverein oder ähnlichem.

Viele denken, wir bringen den Kindern und Jugendlichen nur das Feuerlöschen bei, aber das ist nur ein kleiner Teil. Wir wollen den Kindern und Jugendlichen mehr das Verständnis für Gefahrensituationen, Zivilcourage und Pflichtbefußtsein zeigen und somit für den Einsatz in der Feuerwehr begeistern. Wir engagieren uns so für wichige Aufgaben im Bereich der Jugendarbeit und bieten den Kindern und Jugendlichen eine gute Betreuung und eine vielseitige Freizeitbeschäftigung.

Diese Jugendarbeit beinhaltet ca. 60% und setzt sich aus verschiedenen Aktivitäten zusammen. So werden z. B. Ausflüge, Spieleabende und Zeltlager, auch mit anderen Jugendfeuerwehren, durchgeführt.

Bei uns lernen die Jugendlichen und Kinder das richige Verhalten im Brandfall, Erste Hilfe, den Umgang mit Geräten und Technik der Feuerwehr, das handeln in einer Gruppe und vieles mehr. Wir fördern den Teamgeist und versuchen ihnen so die grundlegenden Tätigkeiten der Feuerwehr theoretisch und praktisch beizubringen. So dass sie bei entsprechendem Alter und Qualifikation im freiwilligen Feuerwehrdienst mit eingesetzt werden können.

All dies machen wir völlig kostenlos und ehrenamtlich.

Ansprechpartner sind:

Jugendfeuerwehrwartin

     Manuela Drawert

Stellvertrender Jugendfeuerwehrwart

     Stefan Zschau

Gerne kannst du dich bei uns melden: jugend[at]ff-kavelstorf.de